Home » Allgemein » Mathematik-Olympiade 2019

Mathematik-Olympiade 2019

Mathematik-Olympiade an der Erlenbachschule in Gedern

    

Am Donnerstag, 21. März 2019, fand für die leistungsstarken und mathematisch interessierten Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Jahrgangsstufe die Mathematik-Olympiade an der Erlenbachschule statt. Die Mathematik-Olympiade ist ein alle zwei Jahre angebotener schulinterner Wettbewerb. Die Wettbewerbsaufgaben wurden von den beiden Lehrerinnen der Erlenbachschule, Frau Gerbig und Frau Hartmann, unter Berücksichtigung der fünf mathematischen Inhaltsfelder und mit Lebensweltbezug entwickelt. Bei der Mathematik-Olympiade haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, ihre besondere Leistungsfähigkeit auf mathematischem Gebiet unter Beweis zu stellen. Der nach Jahrgangsstufen gegliederte Wettbewerb erfordert logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden. Die Teilnahme am Wettbewerb regt häufig zu einer weit über den Unterricht hinausreichenden Beschäftigung mit der Mathematik an sowie dabei eigene mathematische Fähigkeiten an der Bearbeitung anspruchsvoller Aufgaben zu erproben, zu festigen und weiterzuentwickeln. Für das Verständnis der Aufgaben und das erfolgreiche Bearbeiten der einfacheren Teile ist der Schulstoff ausreichend.
Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler zeigten beim Bearbeiten der Aufgaben die Fähigkeit zum mathematischen Denken und Problemlösen sowie ein hohes Maß an mathematischer Kreativität.
Am Freitag, 29. März 2019, erfolgten die Ehrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Mathematik-Olympiade.
Den ersten Platz in der dritten Jahrgangsstufe erreichte Ronja Wennemuth, die beiden zweiten Plätze erreichten mit gleicher Punktzahl Jana Gebert und Hannes Vogel.
Für die erfolgreiche Teilnahme wurden Sofie Balzer, Mate Dudas, Erik Kaiser, Jessica Belz und Aaron Hölzel geehrt.
In der vierten Jahrgangsstufe erreichte Jakob Dauth den ersten Platz, Liska Oberheim den zweiten Platz und Phil Keutzer den dritten Platz.
Für die erfolgreiche Teilnahme wurden Leon Oberheim, Mandalina Ciorici, David Balzer, Sina Günther und Florine Lukarsch geehrt.
Zusätzlich zu ihrer Urkunde erhielten die drei besten Schülerinnen bzw. Schüler der dritten und vierten Jahrgangsstufe einen Preis, mit dem sie ihr naturwissenschaftliches Wissen überprüfen und weiterentwickeln können.

Kalender

September 2019
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  
September 2019
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30