Home » Wir über uns » Unsere Schule » Gewalt- und Suchtprävention

Gewalt- und Suchtprävention

Gewalt- und Suchtprävention

Unsere Schule will den Kindern einen Raum bieten, in dem ein respektvoller, freundlicher und rücksichtsvoller Umgang herrscht und Probleme gemeinsam gelöst werden.

 

Die Kinder dürfen zusammen arbeiten und spielen und erfahren dadurch, dass Schule ein Stück „Gemeinschaft“ ist.

Soziales Lernen in den Klassen

  • Tägliche Rituale (Gesprächskreis, Morgenkreis, Vorlesen)
  • Klassensprecher auch schon in den Flexklassen
  • Klassenratsstunden (sollen mindestens einmal wöchentlich stattfinden)
  • Patenschaft (wird innerhalb der Flexklassen für die neu Eingeschulten übernommen)
  • Jahrgangsübergreifender Unterricht (Flexklassen )
  • Klassenübergreifende gemeinsame Projekte (z.B. Lesestunden: Herbstlesen und Osterlesen, AGs)
  • Kontaktpflege mit Altersheimen und Kindergärten
  • Klasseninterne Erstellung von Verhaltensregeln ( Reflexion und Überarbeitung im Klassenrat)
  • Einsatz von Verstärkerplänen und Belohnungssystemen